Fortbildungen 2021

Auch für das laufende Jahr 2021 werden wieder Fortbildungen angeboten. Informationen zu den Fortbildungen entnehmen Sie bitte diesem Flyer.


Telefonischer Besuchsdienst

In Kooperation mit dem Freiwilligenzentrum Bayreuth und dem Seniorenamt der Stadt Bayreuth bieten wir einen telefonischen Besuchsdienst an.
Wer allein zu Hause lebt und aufgrund seiner eingeschränkten Mobilität oder anderer Gründe nicht mehr regelmäßig das Haus verlassen kann, dem fehlt oft ein Gesprächspartner bzw. eine Gesprächspartnerin.
Um den Kontakt zu anderen Menschen aufrecht zu erhalten, haben wir uns entschlossen den telefonischen Besuchsdienst zu unterstützen. Gerade ältere Personen sind häufig alleine und haben keinen regelmäßigen Kontakt zu anderen Personen.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.


Trauer – Gedenken – Erinnerung

Letzte Woche, an den Feiertagen Allerheiligen und Allerseelen haben wir von der Alzheimer Gesellschaft Bayreuth-Kulmbach e.V. unsere Rikscha genutzt um alte Menschen an Stätten des Gedenkens oder der Erinnerung zu fahren. Gerade im Monat November fühlen sich alte Menschen traurig und einsam. Auch wenn Angehörige vorhanden sind, haben sie diese, bedingt durch die Pandemie, oft wochenlang nicht persönlich getroffen. Das Telefon ist ein unzureichender Kontakt.

Da gab es viele Wünsche zu erfüllen. Fahrten durch den Hofgarten und die Innenstadt um alte Erinnerungen aufleben zu lassen.

Eine Fahrt zu einem Wohnhaus, in welchem eine alte Dame 43 Jahre gewohnt hat und das jetzt abgerissen werden soll. Sie wollte einen letzten Blick auf den Ort werfen, an dem sie ihr halbes Leben verbracht und glückliche Tage erlebt hat.

Und Friedhofsbesuche: zu einem Platz mit einem nicht mehr bestehendem Grab,

an die Gedenkstätte für verstorbene Kinder, an der wir ein Grablicht angezündet haben und zum Grab der Eltern an welchem eine alte Dame sogar interviewt wurde und ihre Freude über den Besuch ausdrücken konnte (siehe Link)


Demenz-Partner-Schulung

Am letzten Samstag konnten wir 7 Bayreuther Gästeführer zu Demenzpartnern ausbilden. Das Besondere daran ist, dass sie zusätzlich auch eine Schulung im Rikscha fahren erhielten. So können sie Menschen mit körperlichen oder kognitiven Einschränkungen in Zukunft auch durch die Stadt fahren und an Plätze bringen, welche zu Fuß nicht erreicht werden können.

Wir bedanken uns bei dem RehaTeam Bayreuth für die Überlassung der Schulungs-räume. Durch den Lockdown durften wir die Bürgerbegegnungsstätte nicht wie geplant nutzen und hätten die Schulung nicht durchführen können.


Ausbildung Demenzhelfer in Pottenstein

Am 26.09.2020 haben sich 15 ehrenamtliche Helfer vom Elisabeth Verein in Pottenstein zum Demenz-Partner qualifizieren lassen.
Mit sehr viel Begeisterung wurden viele Informationen zum Thema Demenz besprochen und diskutiert.
Für die Ehrenamtlichen war es auch wichtig, Informationen für Beschäftigungsangebote bei Menschen mit Demenz zu bekommen und die Anwendung
der validierenden Kommunikation kennenzulernen. 
 


Demenz Parcours in Bayreuth

Im Rahmen eines Demenz Parcours  konnten am 19.09.2020 im evangelischen Gemeindehaus in Bayreuth die Besucher sich in die Welt eines
demenziell veränderten Menschen hineinversetzten.
 
An verschiedenen Stationen konnte man unterschiedliche Situationen aus dem Alltag eines Menschen mit Demenz begegnen.
 
Die Weltalzheimer Woche 2020 stand unter dem Motto “Demenz – wir müssen reden”.
 
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter:
http://www.hands-on-dementia.info/
 
Sollten Sie Interesse an der Ausstellung haben können Sie gerne bei uns am Alzheimer Telefon anrufen oder eine e-mail schreiben!
Tel. 0170 – 696 58 86
info@alzheimer-bt-ku.de
 


Welt-Alzheimertag 2020

Die Alzheimergesellschaft Bayreuth-Kulmbach bietet auch dieses Jahr zum Welt-Alzheimertag diverse Veranstaltungen an. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Hygienesituation Maßnahmen zum Infektionsschutz getroffen werden müssen. Falls SIe krank sind bleiben SIe bitte zuhause!

 


Stammtisch Bayreuth - neue Räumlichkeiten

Beratung für Betroffene und Angehörige 
jeden Donnerstag 15.00 - 17.00 Uhr
95444 Bayreuth, Kirchgasse 1, Büro im EG


Bestehen der Kursteilnehmer

Wir gratulieren allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung und wünschen für die berufliche Zukunft alles Gute.
 
Beim BRK Kompetenzzentrum in Bayreuth möchten wir uns recht herzlich für die Nutzung der Räumlichkeiten bedanken.


Riksha Hersteller van Ram zu Gast in Bayreuth

Auf Veranlassung der Alzheimer Gesellschaft Bayreuth-Kulmvach e.V. sind am Dienstag den 22. Mai in Bayreuth bei "carry and smile" verschiedene Rikscha-Modelle vorgestellt worden, die von einem fachkundigen Kreis einer Begutachtung unterzogen wurden. Hans Danielsen von der Firma van Ram aus Holland hat es sich nicht nehemn lassen, persönlich mit Karin Orbes und Joanna Kaminska eine Runde mit seinem Premium-Modell "Chat" zu drehen.
Das Modell "Fun2go" gibt seinem Namen recht. Jedenfalls hat der Termin sichtlich Spaß gemacht. "Chat" und "Fun2go" sind zwei heiße Kandidaten, nicht nur für die Alzheimer Gesellschaft. Für spezielle Fälle kommt auch das außerordentlich leistungsfähige Modell "OPair" in Betracht. Hier kann der Rollstuhl vom Rad getrennt werden.